icon
Gerlinde
Beiträge: 2
Hallo,

meine Freundin war vor zwei Jahren für ein Semester in Mexiko. Dadurch habe ich viel von dem Land erfahren, weil wir ständig geskypt haben ;) Und seitdem möchte ich auch endlich mal hin.
Im nächsten Jahr habe ich endlich Zeit mir Mexiko anzusehen. Allerdings steh ich jetzt vor dem Problem, dass ich nicht weiß, ob ich lieber einen "geplanten" Urlaub wie von Solegro oder von Takeoff buchen sollte. Oder lieber auf eigene Faust reisen sollte. Was meint ihr? Ist Mexiko gefährlich? Meine Freundin hatte keinerlei Probleme. Es soll aller Voraussicht nach Colima gehen.
2011-06-07 06:45
richard87
Beiträge: 3
informier dich doch einfach mal auf entsprechenden Info-Portalen, wie zum Beispiel http://www.mexiko-sehenswuerdigkeiten.com/
2013-06-08 23:11
Gisela
Beiträge: 8
Hallo, also ich denke in Mexiko kann man am meisten von dem Land erfahren, wenn man keinen super geplanten Urlaub gebucht hat. Auf eigene Faust reisen klingt aber auch zu extrem. Keinerlei Probleme hätte man mit einer schönen Erlebnisreise, wo man auch genaueres über das Land erfährt, wie bei einer Erlebnisreise z.B. und wie man in den Großstädten was erleben kann, würd ich in Foren nachschauen, das lohnt sich dann auch allein auf Touren zu gehn. In der Pampa wie gesagt, eher was planen. Grüßee
[Zuletzt bearbeitet Gisela, 2013-07-06 11:14]
2013-07-06 11:07
Renate
Beiträge: 7
Hallo,
ich finde auch, dass man meisten von dem Land erfahren kann, wenn man in Mexiko auf eigene Faust reist. Ohne Probleme ist so n Road-Trip aber auch nicht. Ich habe mir sagen lassen, dass ne Aktivreise da sich da am Besten eignet. Das ist zwar anstrengend, aber immer noch besser als nur am Strand zu braten. :-DD Wünsch auf jeden Fall viel Spass beim Reisen. Greetz
2013-07-08 14:51
fillipos
Beiträge: 8
Ich würde es nicht alleine machen. Mexiko ist eigentlich recht sicher, besonders dort wo viele Touris sind. Aber alleine hat man immer die Gefahr, dass bei einem Unfall oder ähnlichem keiner zur Seite ist und man eventuell alleine alles klären muss. Würde ich nicht machen.
2013-07-16 14:56
helene
Beiträge: 38
Also ich werde meine nächste Reise durch Mexico auch nicht alleine machen sondern mit ein paar Freunden. Nicht wegen der Sicherheit sondern da ich nicht gerne alleine Reise. Wenn man ein paar Dinge beachtet sollte auch das Reisen alleine kein Problem darstellen und vor allem als Backpacker trifft man immer wieder unterschiedliche Leute in den Hostals.
2013-09-07 14:50
Palabrita
Beiträge: 11
Schon der Sicherheit halber würde ich nie allein durch Mexiko reisen. Nicht einmal wegen der Drogenkartelle, sondern deshalb, weil es so viele extrem arme Mexikaner gibt, von denen bestimmt ein paar denken, Na ja, die hat bestimmt wesentlich mehr Geld als wir, die Gringa. Und als Frau sowieso. :thumbdown:
2014-01-30 13:02
Dectat
Beiträge: 9
Ich würde in ein mir bis dahin unbekanntes Land auf jeden Fall erstmal nicht auf eigene Faust erkunden. Ich finde das viel zu gefährlich.
Ich denke, du solltest das erste Mal mit einer Gruppe fahren.
2014-08-02 06:56
icon
Home | Forum | Impressum | Kontakt
Copyright © 2013 www.latino-portal.com