icon
tabeamon
Beiträge: 123
Etwa 150 Einzelhändler, in der Mehrzahl Frauen, werden von den Verbesserungen profitieren, die sich durch die neue Zusammenlegung der kommunalen Märkte (COMMEMA) auf dem Israelischen Lewites-Markt ergeben.

COMMEMA konstruiert gerade ein großes Gebäude 246 Fuss (75 m) lang , 48 Fuß (15 m) breit und einer Deckenhöhe von 20 Fuß (6 m) , so daß die Verkäufer, die Molkereiprodukte, Fleisch und andere Produkte anbieten, unter besseren Bedingungen arbeiten und gesündere Produkte verkaufen können. Die Frauen müssen nicht länger in der heißen Sonne oder bei Regen arbeiten, noch müssen jene, die Speisen in Garküchen zubereiten den Rauch ihrer Feuerstellen ertragen. Sie haben auch einfachen Zugang zu Wasser und neuen Toiletten.

„Dieses Projekt wird unsere Situation verbessern, denn vorher hat sich der Rauch innen gestaut, und jetzt mit dem neuen Dach, wird es uns viel besser gehen“ sagte Maria Hernandez, eine Garküchenbetreiberin. Gloria González, eine Kleiderverkäuferin, sagte, diese Projekte würden das Ansehen des Marktes verbessern und den Frauen viel bessere Arbeitsbedingungen geben. „Das ist ein großer Fortschritt, weil es die Sauberkeit und die Hygiene des Marktes verbessert, und wir können unseren Kunden besseren Service anbieten“, sagte Frau González.

Der Manager des Israel Lewites Marktes, Javier Herrera, erklärte, daß in dieses Projekt ungefähr US$150,000 investiert würden. (Radio La Primerisima, Mar. 30)
2010-05-11 17:52
icon
Home | Forum | Impressum | Kontakt
Copyright © 2013 www.latino-portal.com