icon
latina_miri
Moderator
Beiträge: 31
Hallo zusammenFür uns gibt es seit längerer Zeit immer wieder das Gesprächsthema - Auswandern nach CR!

Nun hoffe ich durch meinen Beitrag hier auf Anworten, nette Kontakte und Ratschläge zu stoßen.

Zuerst mal zu uns. Meine Frau (30) und ich (31) leben derzeit in der Nähe von Heidelberg. Sowohl meine Frau als auch ich leiden seit an verschiedenen chronischen Erkankungen und sind seit kurzem auch "Rentner". Wir beide beziehen jeweils eine eigene private Berufunfähigkeitsrente. Ich war bis vor kurzem noch in höherer Position bei einer bekannten deutschen Versicherung. Zwar arbeiten ich weiter bei meinem Arbeitgeber, jedoch kann ich, nach meiner letzten Erkrankung im Januar 2008, nur noch einfache Aufgaben erfüllen. Ich werde ab 08/08 als Vertriebsreferent in Bereich "Baden" tätig sein. Jedoch ist dies nicht der Job, den ich ewig machen möchte.
Unsere Tochter wird im Sept. 8 Jahre und wird dann ab kommenden Schuljahr die 3. Klasse besuchen. Sie ist zum Glück gesund und sehr gut in der Schule.

Unsere Freunde, die aus den USA stammen, 4 Jahre in D gelebt haben und jetzt wieder in die USA zurückgekehrt sind, waren in CR mehrmals im Urlaub. Sie ist dort 4 Jahre zur Schule gegangen. Unsere Freunde würden in ein paar Jahren uns gerne nach CR folgen.

Nach unserer gesundheitlichen Rückschlägen der letzten Jahre, wird unser Wunsch nach der Erfüllung unseres Traumes immer stärker. Wir besitzen derzeit ein größeres Haus, dass wir gerne verkaufen möchten und ein neues Haus zu bauen. Jedoch würden wir unser neues Haus gerne in CR bauen und nicht wieder in D. Ein Bau in D würde uns weiter an unserer Traumerfüllung hindern.
Unsere Renten liegen zusammen deutlich über $1000 bzw. $600 pro Monat. Wir verfügen zudem noch über Ersparnisse. Durch den Verkauf unseres jetzigen Hauses, würden diese sich noch vergrößern.

Zwar sind wir berufsunfähig, jedoch bedeutet dies nicht, dass wir gar keiner Arbeit mehr nachgehen können. Nach einer entsprechenden Eingewöhnungsphase, könnten wir uns gut vorstellen z.Bsp. ein Bed&Breakfast zu eröffnen oder ein kleines Hotel mit Restaurant zu führen bzw. zu gründen. Unsere Freunde würden uns, sobald sie nachgekommen sind, dabei unterstützen. Meine Frau spricht spanisch und ich lerne es gerade.

So wählen wir hier diese Möglichkeit, um hoffentlichen viele Anworten auf unsere nachfolgenden Fragen zu bekommen.

1. Was müssen wir erfüllen, um in unserer Situation nach CR auswandern zu können?
2. Würden wir als "Rentner" mit einer privaten Berufsunfähigkeit in CR anerkannt werden?
3. Kann unsere Tochter dort auf eine deutsche Schule gehen? Wenn ja, wer weiß wo?
4. Wie ist die medizinische Versorgung?
5. Müssen wir zu unserer "privaten" Rente zusätzlich noch Bargeld nachweisen? Wenn ja, how much?
6. Lassen sich unsere Pläne mit dem B&B bzw. mit dem Hotel/Restaurant umsetzen? Wenn ja, unter welchen Bedingungen?
7. Was sollten wir bei unseren Wünschen noch berücksichtigen?
8. Gibt es die Möglichkeit, trotz unserer ganzen o.g. Wünsche, diese auch mit einem Erstwohnsitz in D und einem Zweitwohnsitz in CR, umzusetzen?

Nun hoffen wir auf informative Beiträge um unserem Traum näher zu kommen.

Vorab herzlichen Dank!!
2010-05-11 16:58
helene
Moderator
Beiträge: 38
mein Name ist Pixx und ich lebe seit knapp 3 Jahren mit meiner Familie, Hund und Katze in der Naehe von Tamarindo an der Pazifikkueste.
Realisierbar ist euer Lebenstraum auf alle Faelle. Wir haben es schliesslich auch geschafft, aber es ist nicht einfach.
Die Richtlinien um als Pensionado einzuwandern kenne ich leider nicht (mehr) so genau, weil sie sich schnell mal aendern. Hierzu wuerde ich immer raten, einen guten deutschsprachigen Rechtsanwalt zu Rate zu ziehen (auch wenn ihr schon etwas spanisch koennt), weil der weiss es ganz genau. Zu empfehlen waeren Lic. Dirk Niehaus, er hat uns seinerzeit sehr geholfen und spricht 4 Sprachen fliessend.
www.ninclaw.com
Des Weiteren Andre Tinoco, den kenne ich zwar nicht persoenlich, hoere aber immer nur Gutes von ihm.

Eine deutsche Schule gibt es nur in San José. Das ist das Colegio Humboldt. www.humboldt.ed.cr
Aber es gibt mittlerweile mehrere gute private Schulen auch an der Pazifikkueste. Wisst ihr denn schon, wo in Costa Rica ihr leben moechtet?
Wir wollten unbedingt am Meer leben und haben den Ort anhand der Schule ausgesucht. Hier gibt es z.B. die Country Day School www.cdsgte.com, die allerdings sehr teuer ist, und seit einem Jahr die La Paz Community School www.lapazschool.org, die etwa die Haelfte kostet. Letztere ist bilingual, d.h. es wird in englisch und spanisch unterrichtet.

B&B bzw.kleines Hotel mit Restaurant ist, na klar, auch machbar, jedoch wuerde ich mir an eurer Stelle erst einmal saemtliche Real Estate Seiten "reinziehen", denn die Preise in Costa Rica sind extrem nach oben gegangen. Falls ihr kein bestehendes Unternehmen kaufen wollt,sondern ein eigenes Etablissement bauen moechtet, muesst ihr eine Alkohollizenz mit einplanen, die, je nach Ort ebenfalls extrem teuer sein kann. (Hier in Tamarindo kostet eine Liquor Licence mal eben 70000$US und das ist kein Tippfehler!)

So, mit deinen restlichen Fragen muss ich dich erstmal allein lassen,denn ich habe jetzt Feierabend! Jawoll! Very Happy
Falls bis morgen noch niemand die restlichen Fragen beantwortet hat, werde ich bestimmt nochmalmeine Tastatur quaelen.
Bis dahin,
Pixx
2010-05-11 16:59
Christian050368
Beiträge: 2
CONSULTING SERVICES AND PRIVATE INVESTIGATIONS FOR CENTRAL AMERICA
Contact us in English, German, Spanish or Portuguese Language. German Administration and over 15 years Experience.
Phone: (+506) 71228856
Mail to: christian0503681968@gmail.com
We are offering our services for Central America multilingual and under German Administration.
Find people, friends or family members, Real Estate Support, Business Plans and Studies, Legal Services, Translation and Imigration Services.
Contact us, we are 24h available.
2017-08-19 07:05
latinlover
Beiträge: 5
Hey,

habe hier eine Seite gefunden die vielleicht ganz nützlich sein kann.
habe selber kein Insiderwissewn aber hoffe der die Tipps auf der seite helfen weiter
https://www.wohin-auswandern.de/auswandern-costa-rica
2017-11-06 13:51
icon
Home | Forum | Impressum | Kontakt
Copyright © 2013 www.latino-portal.com