icon
götz
Beiträge: 2
Hallo,

ich denke ernsthaft darüber nach mein Rentenleben in Nicaragua zu verbringen, nur weiß ich nicht genau ob das eine gute Idee ist. Ich bin Mitte 60 und körperlich soweit noch fit und habe in Deutschland keine große Rente, weshalb ich das hohe Alter in einem anderen Land geniessen möchte. Ich habe bereits in mehreren Foren gelesen dass Nicaragua sich nicht gerade zum Leben dort eignet, speziell was die Kriminalität betrifft.

Ich wüsste nur gerne ob das Land zum Leben (als Rentner oder nicht) empfohlen wird und ob man mit einer niedrigen Rente dort zurecht kommt, speziell interessiert mich wo man günstig wohnen und kann (Miete, Einkaufsgelegenheiten etc.) und die medizinische Versorgung gewährleistet ist, ich erwarte keine deutschen Verhältnisse aber ein gewisses Maß an Grundversorgung sollte schon gegeben sein.
Gibt es denn deutsche Gemeinden oder Gemeinschaften in Nicaragua?

Das war es mal fürs erste, bei Gelegenheit kommen evtl. später noch weitere Fragen. Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen und hat ein paar Tipps für mich.

Freundliche Grüße aus NWR!
2013-11-20 23:43
Camillo
Beiträge: 10
Hallo Götz,

zu ersteinmal: Ich würde immer ein Land zuerst selbst bereisen, bevor ich über einen Umzug nachdenke.
Ich kann dir jetzt irgendwelche Fakten über das Land aufzählen oder meine subjektiven EIndrücke schildern aber das wichtigste ist doch: wie fühlst du dich in diesem Land!
Das kann nicht über Bilder oder Erzählungen vermittelt werden.
Ich schätze einen Umzug nach Nicaragua auch kritisch ein. Wir Deutschen sind verwöhnt, erwarten sehr hohe Standarts.
Als Urlaubsland ist Nicaragua aber einmalig. Super interessant und abenteuerreich!
Außerdem werden dort tolle Zigarren hergestellt.
Naja und jetzt wo ich so darüber nachdenke, als Rentner in einem Schaukelstuhl unter Palmen eine gute Zigarre zu rauchen... ja das klingt wirklich verlockend. :)
Viele Grüße
[Zuletzt bearbeitet Camillo, 2014-10-01 14:19]
2014-03-20 11:03
ingo
Poweruser
Beiträge: 100
Ein interessantes Interview eines Auswanderers aus der Schweiz habe ich hier gefunden:
http://www.senline.net/index.php?page=639

Aber klar, das Land und Leute sollte man vorher auf jeden Fall gut kennen, ist ja immerhin ein großer Schritt den man damit wagt.
2014-03-23 09:52
Katja
Beiträge: 10
Ich würde auf jeden Fall erstmal eine längere Urlaubsreise in das Land machen. Und was du vielleicht nicht vergessen solltest, jetzt bis du noch fit. Doch wie sieht es in 5, 10 oder 20 Jahren aus? Dann bist du vielleicht auf medizinische Hilfe angewiesen. Ob die in Nicaragua gegeben ist?

Ich kann mir vorstellen, dass gerade die Gegenden, in denen man sehr günstig wohnen kann, nicht unbedingt die sichersten sind.
2015-03-06 16:08
icon
Home | Forum | Impressum | Kontakt
Copyright © 2013 www.latino-portal.com