icon
uschpi
Beiträge: 4
Hallo miteinander,

ich möchte dieses Jahr noch 2-3 Wochen in Uruguay verbringen. Nun habe ich von mehreren Stellen gehört dass Uruguay zu den sicheren Ländern Lateinamerikas gehört was Kriminalität angeht. Das Auswärtige Amt mit den aktuellen Reise- und Sicherheitswarnungen besagt auch dass es in anderen Ländern gefährlicher sein soll.

Die südlicheren Länder Südamerikas sollen generell westlicher sein (was Industrie, Leben und Kultur) angeht, hat von Euch jemand Erfahrungen mit Reisen oder Leben in Uruguay und kann mir evtl. ein paar Tipps geben was dabei zu beachten ist? Insbesondere auch das Reisen innerhalb Uruguays mit dem Bus / Bahn oder was es da sonst gibt.

In Voraus vielen Dank und liebe Grüße!
2010-08-08 18:29
Avatar
lugano
Beiträge: 31
Hallo uschpi,
was moechtest wissen?
Es gibt so viel zu erzaehlen.

Nur eins: Bahnfahren ist fast nicht moeglich, die Strecken sollen wieder aufleben, aber im Moment ist nichts davon zu merken, hier geht alles mit dem Bus, aber geht ganz toll.
2010-08-26 23:59
uschpi
Beiträge: 4
Hallo lugano,
erstmals vielen Dank für Deine Antwort! Entschuldige bitte ich habe mich sehr allgemein ausgedrückt, und dass es über Uruguay sehr viel zu erzählen gibt stimmt auf jeden Fall.
Ich werde nach Montevideo fliegen und von dort aus mehrere Trips unternehmen, wohin genau weiss ich allerdings auch noch nicht aber es bleibt ja auch noch ein bisschen Zeit bis es soweit ist.

Ich habe hier viele interessante Informationen gelesen:
http://uruguay-magazin.com/Auswandern-nach-Uruguay/Einige-Vorteile-des-Lebens-in-Uruguay.html

da geht es zwar mehr um das Leben bzw. Auswandern nach Uruguay aber sehr lesenswert. Ich glaube Bahn fahren ist in den meisten Ländern Südamerikas ein Problem, nicht zuletzt durch die Anden und die unterschiedlichen Gebiete, aber da Uruguay nicht sehr groß ist denke ich dass ich mit dem Bus auf jeden Fall gut reisen kann.

Ich möchte auf jeden Fall mehrere Trips (so 1-3 Tage) unternehmen von Montevideo aus, da ich leider noch nicht sehr viel über Uruguay weiß wollte ich ein paar Anregungen holen was man auf jeden Fall gesehen haben muss. Ich werde mich wie gesagt noch genauer informieren, auch über meinen Reiseführer, wollte mir aber auch hier ein paar "Insider"-Tips holen was nicht unbedingt in einem Reiseführer steht ;)

Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
Uschi
2010-08-28 09:48
Avatar
lugano
Beiträge: 31
Hallo Uschi,
es sit richtig, wie du rangehst, man muss sich gut informieren, dann klappt auch Alles.
Bei einem ersten Besuch " reichts " wenn man an der Kueste entlang faehrt, dort "findet Uruguay statt".
Das Hinterland mit sienen Weiden und Viehzucht ist zauberhaft, aber aehnelt sich immer wieder.
Um die Schoehnheit dieser Landschaften, zu entdecken, brauchst man Ruhe, innerlich und äusserlich.

Also starte in MVD, ca 1 Woche das reicht, dann ab nach Osten, entweder bis Rocha durchfahren und nach La Pdrera, Aquas dulces, oder auch La Paloma( Touristen), plane dies nur, wenn du in einer sonnensicheren Zeit da bist, Regen in Rocha verdirbt dir Alles.
Dann natuerlich Punta del Este, wohnen und Essen ist teurer, als anderswo, also besser Tagesausfluege machen,
Piriapolis,Atlantida und dann auf die andere Seite Colonia.

Es gibt so Einiges uber Uruguay zu lesen:
http://www.traveling-world.de/l55/Uruguay/


http://www.uruguaynatural.net/


http://www.tripsbytips.de/suche#q=uruguay&cat=alle&page=0



http://www.tripadvisor.de/Search?q=uruguay&lang=de&sub-search=Suche&geo=&where=nav&returnTo=http%253A__2F____2F__www__2E__tripadvisor__2E__de__2F__
2010-09-06 11:23
uschpi
Beiträge: 4
Hallo lugano,

vielen Dank für die ausführlichen Informationen, ich werde die Tipps auf jeden Fall beherzigen und freue mich schon rießig endlich anzukommen ;)

Viele Grüße,
uschi
2010-09-09 20:38
icon
Home | Forum | Impressum | Kontakt
Copyright © 2013 www.latino-portal.com